Abnehmen ohne Sport

Abnehmen ohne Sport – So funktioniert es garantiert!

Abnehmen ohne Sport ist sicherlich einer der häufigsten Wünsche, wenn es um das Thema Schlank werden geht. Viele haben einfach keinen Spaß an stundenlangen Trainingseinheiten nur für ein wenig Fettverlust. Sie suchen nach Alternativen, wie sie ihr Wunschgewicht auch ohne viel Bewegung erreichen können. Schlank werden ohne Sport klingt da nach einer sehr bequemen Möglichkeit.

In diesem Beitrag erklären wir euch, ob dies überhaupt sinnvoll ist und falls ja, wie es denn funktioniert.


Mythos oder nicht: Kann man wirklich Abnehmen ohne Sport?

Kaum ein Thema kennt so viele Mythen wie das Abnehmen. Auch wenn es um die Frage “Abnehmen ohne Sport – Geht das?” geht, spalten sich häufig die Meinungen. So schwören viele aus der Sportler-Fraktion darauf, dass eine Fettverbrennung nur bei zusätzlichen Sporteinheiten möglich wäre. Dies ist jedoch falsch. Schaut man sich die grundlegenden Stoffwechselvorgänge in unserem Körper an, so erkennt man ziemlich schnell, dass eine Fettverbrennung dauerhaft stattfindet. Daher kann man auch ohne Probleme ohne Sport Gewicht verlieren. Letztlich kommt es beim Abnehmen nämlich nur auf eines an: Du musst am Ende des Tages weniger Kalorien als du tagtäglich verbrennst zugeführt haben. Man spricht dann von einer negativen Kalorienbilanz.


Zwei Methoden – mit beiden kannst du erfolgreich Abnehmen!

Diese negative Kalorienbilanz kannst du prinzipiell über zwei unterschiedliche Ansätze erreichen: Abnehmen mit Sport oder Abnehmen ohne Sport. Entscheidest du dich für die Sportvariante, so kannst du deine bisherige Ernährung beibehalten. Du erreichst eine negative Kalorienbilanz, in dem du einfach durch das Training mehr Kalorien verbrennst. Oder aber du wählst die Variante ohne Sport. Das heißt, dass du dann deine Ernährung so anpassen musst, dass du weniger Kalorien über die Nahrung zu führst, als dein Körper am Tag verbrennt. Welchen dieser beiden Ansätze man wählt, kann man nach persönlicher Vorliebe entscheiden. Fakt ist jedoch: Erfolgreich Abnehmen kann man mit beiden Methoden.
Wie kann ich ohne Sport abnehmen

Schlank werden ohne Sport: So funktioniert es!

Viele tun sich beim Abnehmen ohne Sport besonders schwer. Kein Wunder – macht man nicht alles von Anfang an richtig, kann so ein Diätversuch schnell mit einem Gewichtszuwachs enden. Der Bereich Ernährung ist meist Neuland und für die meisten kompliziert und undurchsichtig. Um jedoch als Anfänger jedoch trotzdem sehenswerte Erfolge erzielen zu können, empfehlen wir euch folgende Tipps.


  1. Beobachte deine aktuelle Ernährung und bekomme ein Gefühl für die Mengen und Lebensmittel, die du isst (z.B. Ernährungstagebücher helfen dir, einen schnellen Überblick zu bekommen).
  2. Um eine negative Kalorienbilanz zu erreichen, musst du fortan weniger essen als bisher. Fang an, kohlenhydratreiche Lebensmittel (z.B. Reis, Nudeln, Kartoffeln) vermehrt durch Gemüse (z.B. Brokkoli, Spinat, Zucchini, Tomate) zu ersetzen.
  3. Beobachte dein Gewicht auf der Waage. Ist kein Abwärtstrend mehr zu erkennen, streiche kleinere Snacks (z.B. Bananen, Knabberkram, Süßigkeiten, Müsliriegel) aus deiner Ernährung, die du bisher vielleicht meist zwischendurch gegessen hast.
  4. Auch wenn wir auf Sport verzichten: Achte auf ausreichend Bewegung (z.B. Treppen laufen anstatt Rolltreppe fahren).

Befolgst du diese Tipps, solltest du schnell erste Erfolge beim Abnehmen ohne Sport erreichen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.